Mittwoch, 21. März 2012

Ron Paul: Mutmaßliches Opfer von Wahlbetrug

ABC Chicago veröffentlichte 24 Stunden vor Wahlschluss Ergebnisse für die republikanischen Vorwahlen in Illinois. Neue Manipulationen gegen Ron Paul?

Das meldet die Webseite "Sgtreport". Schnell wurde im Netz gemutmaßt, dass es sich um einen Wahlbetrug handeln könnte. In den USA ist die Netzgemeinde seit der Wahlfälschung im Jahr 2000 besonders sensibilisiert für dieses Thema. Damals gewann George W. Bush in Florida mit 537 Stimmen Vorsprung vor Al Gore und wurde so zum amerikanischen Präsidenten.

Der amerikanische Investigativjournalist Greg Palast enthüllte noch während den amerikanischen Präsidentschaftswahlen, dass die damalige Innenministerin von Florida, Katherine Harris, im Vorfeld der Wahl schätzungsweise 90.000 Wahlberechtigte aus den Wahllisten strich. Darunter waren überdurchschnittlich viele Hispanics und Schwarze, die mit überwältigender Mehrheit demokratisch wählen. Pikanterweise war zu dieser Zeit Jeb Bush, der Bruder von George W. Bush, Gouverneur in Florida. 

Die zu zu früh gemeldeten Ergebnisse sorgten darum für Irritationen. Erst recht, als ABC die betreffende Seite am nächsten Morgen entfernte.

Bilder der Seite:



Oben rechts sieht man Datum und Uhrzeit des Screenshots: Montag, 23.29 Uhr. Die Wahl endete erst am Dienstagabend. Die Ergebnisse von ABC stimmen jedoch nicht mit den offiziellen Wahlresultaten überein. So gewann nicht Rick Santorum, sondern Mitt Romney in Illinios und Ron Paul erreichte anstatt drei rund acht Prozent der Stimmen.

Auf Sgtreport meldete sich schließlich Kevin Carpenter von ABC Chicago, der erklärte:
The numbers you saw were routine test data from the Associated Press. That feed was only for members to test election data display. The numbers are always zeroed out several hours prior to the closing of the polls on election day. Links to the LIVE election data are then published across every page of the web site.  
Because the feed of the results is going to so many different platforms (Web, mobile, apps, etc) on election night it’s important to be sure all systems are updating properly.
We certainly apologize for any misunderstanding, but please rest assured we will not have any election results until the polls actually close in Illinois on Tuesday March 20, 2012. At that time the link to real data will be turned on…and the actual data will begin to update across our platforms.
Sincerely,
Kevin Carpenter
Manager of Online Operations
WLS-TV

Es sieht also in diesem Fall nicht nach einem Betrug aus. Wer aber nun denkt, die Vorwahlen in den USA seien sauber, der sollte sich dieses Video anschauen. Unregelmäßigkeiten wurden bereits bekannt, Rachel Maddows brachte dazu einen sehr guten Bericht auf MSNBC. 


Die Recherchen zeigen: Die Wahlen waren mal wieder nicht sauber, ähnlich wie bei den Vorwahlen 2008, wo ähnliche Vorwürfe laut wurden.
Unterstützer von Ron Paul veröffentlichten das folgende Video:


Am 9. März diesen Jahres wurde noch ein anderer Wahlbetrug bekannt: Die Webseite African Press International (API) meldete, sie sei im Besitz der originalen Geburtsurkunde von Barack Obama. Aus dieser gehe hervor, dass Obama in Kenia und nicht in den USA geboren sei. Schon in der Vergangenheit gab es entsprechende Berichte, Obama veröffentlichte daraufhin seine Geburtsurkunde. Im Netz wollte man aber herausgefunden haben, dass es sich dabei um eine Fälschung handelt.

Wenn die Berichte stimmen, wäre Obama der zweite US-Präsident nach Bush, der illegal die USA regiert. Die amerikanische Verfassung sieht in Artikel II Abschnitt 1 vor, dass der Präsident in den USA geboren sein muss:
"In das Amt des Präsidenten können nur in den Vereinigten Staaten geborene Bürger oder Personen(...)."
Hier ein Bild der Geburtsurkunde:




Quellen:

Sgtreport.com: BREAKING: ELECTION FRAUD? Why Did ABC-TV Post Illinois GOP Primary Results 24 Hours Early?!

Greg Palast: Shame on you! Die Wahrheit über Macht und Korruption in westlichen Demokratien, DVA, München 2003

African Press International: President Obama will be forced by circumstances to apologise: Genuine Birth Certificate surfaces – Americans have been led to believe otherwise, revelation to change the political landscape

Kommentare:

IrlandsCall hat gesagt…

Was will man von einem Land erwarten, das seine eigenen Präsidenten ermorden lässt?

Anonym hat gesagt…

I am really loving the theme/design of your website.
Do you ever run into anу ωeb browѕеr cоmpаtibility pгoblems?
A ѕmall number of mу blog readeгs have cοmplainеd about my wеbsite not workіng corrеctly in Explοrеr but lοoks great іn Firefox.
Do yоu have any solutiоns tο help fix this issue?


Loοk іnto my wеb blog :: v2 cigs review

Anonym hat gesagt…

It is reported to be more efficient than other electric powered therapy strategies.
Go as a result of the chiropractic treatment adjustment strategy.


Look at my web blog ... stoos.org

Anonym hat gesagt…

Make sure they make it possible for a 15 day return
period. There will be a for a longer time pause among coding sequences.


my webpage; teensnpa.com