Samstag, 24. März 2012

Ahmadinedschad-Interview: Übersetzungszensur?

In den Youtube-Kommentaren des ZDF-Interviews mit Ahmadinedschad behauptet ein User, eine Aussage von Ahmadinedschad sei falsch übersetzt worden. Die betreffende Stelle ist in der Tat verdächtig geschnitten.

Anlass für meine Recherchen war das folgende Video, in dem darauf hingewiesen wird, dass Kommentare mit den meisten "Likes" vom ZDF gelöscht wurden.



Der Kommentar, der mich stutzig machte, war der folgende:
“Übersetzungszensur ab 27:10 Ahmadinedschad sagt: “(Sie) haben terroristische Gruppen gegründet und diese die ganze Welt destabilisieren.” Ich bin Iraner/der persischen Sprache mächtig und habe das für Euch übersetzt!” User: youtube.com/user/maztermehran
Sollte das ZDF vorsätzlich falsch übersetzt haben? Ich überprüfte die entsprechende Stelle in der 27. Minute des Videos - und in der Tat, der Ton und das Bild sind sehr verdächtig geschnitten. Der Sprecher bricht außerdem mitten im Satz mit der Übersetzung ab. Hier nochmal das komplette Interview, einfach bis 27:10 klicken.



Da ich selbst nicht der persischen Sprache mächtig bin, bitte ich alle persisch sprechenden Menschen zu bestätigen oder zu dementieren, ob hier bei der Übersetzung zensiert wurde. Vielleicht könnte jemand auch den exakten Wortlaut Ahmadinedschad's auf Persisch unten posten.

Es wäre nicht der erste Fall, in dem Ahmadinedschad von westlichen Medien falsch übersetzt worden wäre. Die Süddeutsche Zeitung gestand in einem Artikel:
"Kein Satz wird so häufig mit dem amtierenden Präsidenten Irans, Mahmud Ahmadinedschad, assoziiert wie dieser: Israel muss von der Landkarte radiert werden. Das Problem ist nur - er hat diesen Satz nie gesagt."
CBS machte im Jahr 2006 ebenfalls ein Interview mit Ahmadinedschad, in dem Teile weggeschnitten wurden und so der Kontext der Aussagen des iranischen Präsidenten verfälscht wurde. Als Belohnung bekam Mike Wallace, der das Interview führte, dafür einen Emmy.




Quellen:

Süddeutsche Zeitung Online: Umstrittenes Zitat von Ahmadinedschad - Der iranische Schlüsselsatz

Bundesblog: ZDF zensiert Kommentare über eine Übersetzungszensur während Ahmadinedschad Interview



Ähnliche Artikel:

Interview: ZDF zensiert Ahmadinedschad

Kommentare:

n0by hat gesagt…

Die Synthax sprachlicher Finessen ist eine eher akademische Anstrengung. Fakt ist, dass der Bevölkerungsdruck der jungen Leute wächst, damit die alte Herrschaftsclique aus Sakraler und Säkularer Politik angreift. Die Ressourcen reichen schlichtwegs nicht für alle. Was tun? Mir beantwortet Gunnar Heinsohn die Frage, wieso Krieg bzw. Bürgerkrieg auch im Iran ansteht:
http://www.youtube.com/watch?v=jSiojOlRZeM&feature=related

Anonym hat gesagt…

Wenn du eine Übersetzung brauchst wende dich an Dr. Yavuz Özoguz
vom muslim-markt.de . Die sind in solchen Fragen sehr hilfsbereit

Anonym hat gesagt…

I like it when people get together and share thoughts.
Great blog, keep it up!
Here is my web site : GFI Norte

Anonym hat gesagt…

I love it when people сome tοgethеr anԁ
share opіnions. Grеat site, keep it up!

mу ωebsite - lloyd irvin

Anonym hat gesagt…

Pretty niсе post. I just ѕtumblеd uρon yοur ωeblog and ωіshed to say thаt I've really enjoyed browsing your blog posts. After all I will be subscribing to your rss feed and I hope you write again very soon!

Also visit my website: reputation management